Dienstag, 18. April 2017

Aus dem Leben eines Bücherjunkies - Königskinder

Vielleicht habt ihr von diesem besonderen Verlag schon gehört oder auch nicht... Jedenfalls, der Königskinder Verlag ist ein Imprint des Carlsen Verlags und hat ganz viele tolle Bücher mit besonderen, herzerwärmenden Geschichten... Anlass dieses Posts ist das Buch "Daddy Langbein" von Jean Webster, das Ende August in diesem Verlag neu erscheinen wird und Wohooo! Yeah! Yippieh! Yieha! Ich freue mich riiiiieeesiiiig! Meine Mama hat von diesem Buch ein ziemlich altes Exemplar im Regal stehen, welches ich vor ein paar Jahren mal gelesen habe und mir super gut gefallen hat! ^^

Und der Verlag hat sogar ein wunderbares Cover aus dem Hut gezaubert! ;-) Es ist so wundervoll und schön! *hach*

Bildquelle
Inhaltsangabe: Fast 18 Jahre hat Judy Abbott im Waisenhaus gelebt. Wegen ihrer literarischen Begabung wird sie nun von einem geheimnisvollen Wohltäter aufs College geschickt. Der Mann möchte namenlos bleiben, Judy soll ihm aber jeden Monat einen Brief über ihre Fortschritte schreiben. Voller Begeisterung stürzt sich Judy in dieses unbekannte Leben. Mehr als einmal im Monat schreibt sie „Mr Smith“, denn sie hat ja sonst niemanden auf der Welt, mit dem sie ihre Erlebnisse teilen kann. Briefe voller Witz, über Hüte und Literatur, über neue Freundschaften und immer öfter auch über den sympathischen Jervis Pendleton. (Quelle)

*Schwärm* Die Geschichte ist einfach so süß und witzig! Ich freue mich einfach schon mega (das ist wohl offensichtlich...^^)!

Weitere Bücher aus dem Königskinder Verlag, die auf meiner WuLi stehen:
-Der Himmel über Appleton House
-Mein Name ist nicht Freitag
-Der Koffer
-sowie "Lieber Daddy Long Leg"! :-D

-> Königskinder

Habt ihr schon Bücher aus dem Königskinder Verlag gelesen und könnt mir welche empfehlen? Oder habt ihr auch welche auf eurer WuLi stehen? - Lasst es mich wissen und haut in die Tasten!

Liebe Grüße,
Hanna

Samstag, 8. April 2017

(4) Fantasy mit Charme: Tonke Dragt

Rohdiamant Nr. 5

Ritter Tiuri von Tonke Dragt
Der Brief für den König
Der wilde Wald

Inhaltsangabe zum ersten Band: Tiuri verlässt in der Nacht, bevor er seinen Ritterschlag empfangen soll, seine Heimatstadt und nimmt den gefährlichen Auftrag an: Er soll einen Brief mit einer geheimen Botschaft in das ferne Königreich Unauwen bringen. (Quelle)

Das Buch beginnt mit Tiuri wie er in der Kapelle mit anderen Knappen seine Wache hält. Dabei dürfen sie die Kapelle nicht verlassen und auch kein Wort sprechen. Eine letzte Prüfung bevor sie ihren Ritterschlag am kommenden Morgen erhalten. Doch die Knappen werden von einem alten Mann gestört, der um Hilfe bittet und nur Tiruri verlässt seinen Wachposten, um dem alten Mann zu helfen. Er erhält den Auftrag, den vom Alten überreichten Brief mit seinem Leben zu schützen und ins benachbarte Königreich zu reiten, um dem dort regierenden König diesen Brief zu überreichen. Dabei wird Tirui von roten Rittern und ihrem Anführer gejagt, der die Übergabe des Briefes oder seines Inhaltes unbedingt verhindern will... *Damdamdamdaaaam*

Eines von vielen Büchern das meine Mama begann mir vorzulesen und so spannende wurde, dass ich mich nicht bis zum nächsten Vorleseabend gedulden konnte und es selbst weiterlesen "musste". Mit einer spannenden Verfolgungsjadg (wie ihr wisst liiieeebe ich Verfolgungsjagden!) und ganz vielen Geheimnissen rund um die roten Ritter und ihren Anführer sowie König Unauwen und seinen Söhnen Iridian und Viridian (glaube ich zumindest, dass die so heißen ^^). Die roten Reiter haben mich während des Lesens ständig an die schwarzen Reiter aka. Nazgul erinnert, wie sie Frodo, die Hobbits und Aragorn verfolgen... - Aber auch der zweite Band ist sehr spannend. Da geht es sozusagen um das "Eingemachte" ;-) Tiuri und seine Freunde erforschen den wilden Wald, der berüchtigt ist für seine Geheimnisse und das er nicht ganz ungefährlich ist... Auch dort lüftet Tiuri jede Menge Geheimnisse um den Anführer der roten Reiter, wird gefangen genommen und alles endet in einem bewegenden Showdown, der mich damals als noch sehr unerfahrene Leserin echt mitgenommen hat! XD

Ritter Tiruri, ein Buch über Freundschaft, Treue, Mut, Werte und Geheimnisse. Mit Rittern habe ich zumindest mein "Fressen" gefunden und kann es jedem von euch nur ans Herz legen. Obwohl dieses Buch fantastisch ist, kann ich mich an nichts "fantastisches" erinnern, also keine Drachen, Hexen, Elfen, Feen, Orks, Kobolde oder so. Dennoch ein sehr spannendes und lesenswertes Buch bzw. Bücher ;-) Es sind ja zwei,... ich besitze allerdings den Sammelband. Kann schon mal verwirrend werden! ^^

Tonke Dragts Buch Der Goldschmied und der Dieb ist ebenfalls sehr empfehlenswert by the way!

Samstag, 1. April 2017

Witz und Weisheiten des Tyrion Lennister

Witz und Weisheiten des Tyrion Lennister
George R. R. Martin

Format: Hardcover

Seiten: 160 Seiten

Preis: 10€

Erscheinungsdatum: 27.03.2017

Verlag: Penhaligon 

ISBN:  978-3-7645-3157-7

Inhalt: Tyrion Lennister, der wohl beliebteste und berühmteste Charakter aus George R.R. Martins Serie Das Lied von Eis und Feuer / Game of Thrones ist bekannt für seine spitze Zunge, seinen beißenden Sarkasmus und seinen gnadenlosen Spott. In diesem illustrierten Geschenkbuch wurden seine besten Sprüche zusammengetragen. Von der Macht der Worte über die Liebe bis zur Realpolitik – Tyrion Lennisters Weisheiten unterstützen in jeder Lebenslage. (Quelle)

Meine Meinung: Ein sehr kurzes Buch mit Zitaten von Tyrion Lennister sowie Zeichnungen von ihm, die ihn als Charakter und seine Ansichten perfekt auf den Punkt gebracht haben! Dabei werden die Zitate Themen wie die Liebe, Musik, Familienwerte, die Macht der Worte oder die Kunst des Lügens zu geordnet. Die Zitate treffen aber nicht nur auf Tyrion zu, sondern auch vortefflich auf so einige Lebensumstände oder -Situationen. Kurze, pregnante Setze die die Wahrheit voll ins Schwarze treffen! ^^ - Dennoch hatte ich irgendwie... mehr erhofft. Ein paar mehr Seiten die sich Tyrion, seiner Lebenseinstellung, seiner Vergangenheit usw widmen. Nur Zitate und ein paar Zeichnungen waren mir dann doch vielleicht etwas zu wenig. ;-)

Fazit: Vier von fünf Sternen für eine schöne Sammlung von Zitaten aus dem Munde Tyrions, die ihn wunderbar wiederspiegeln!

Link zum Buch: Klick