Donnerstag, 31. März 2016

366 Tage

Ein Jahr; 366 Tage; 8.784 Stunden; 527.040 Minuten; 31.622.400 Sekunden

Ja, ich weiß, man kann es auch übertreiben :-) Aber es läuft auf dasselbe hinaus: ich bin nun seit genau einem Jahr Bloggerin! *inPartytrötepusten:tuuuut*

Alles angefangen hat es im November 2014, da habe ich mich bei Google angemeldet, um einen Blog zu erstellen und zu bloggen, über Bücher. Leider ist das Ganze voll nach hinten losgegangen, denn bei meinem ersten Versuch mit Blogger einen Blog zu erstellen bin ich gnadenlos gescheitert und habe ganz verschreckt, die Sache erstmal auf Eis gelegt. Aber nur bis März, da habe ich dann einen erfolgreichen zweiten Versuch gestartet und das hier ist dann dabei rausgekommen! - Ich habe begonnen zu bloggen, weil es in meinem privaten Umfeld kaum Leute gibt die genauso gerne lesen wie ich und wenn, dann nicht die Bücher die ich lese... Also brauchte ich einen anderen Ort, wo ich mich nach Herzenslust austoben kann und den habe ich gefunden! :-D
Seit meinem ersten Post ist einiges passiert: ich habe neue, nette Leute kennengelernt; mich im Rezensionen schreiben verbessert und eine neue Welt entdeckt!

Ich hatte in der Vergangenheit ein paar gute Ideen, die ich umgesetzt habe und auch weiterhin umsetzten werde und auch zukünftig habe ich noch ein paar Ideen, was man so neben der ein oder anderen Rezension zu lesen bekommen könnte... Eine ist momentan in Vorbereitung und die andere wartet auf mehr Teilnehmer: klick Wäre nämlich schade, wenn ich schlussendlich nur mit einer oder zwei Personen lesen kann... Wenn nämlich das ein oder andere Buch bereits auf der Wunschliste steht oder noch auf dem SuB liegt, wäre das doch die passende Gelegenheit! ;-)

Zusätzlich, wer's noch nicht gesehen hat, treibe ich nun auch auf Instagram (*Werbetrommelrühr*) mein Unwesen und wer möchte, darf vorbeischauen ;-)

So, zu guter Letzt: Teilt mir in zwei Sätzen mit was ihr von meinem Blog haltet! Ein Satz, in dem ihr sagt was euch besonders gut gefällt und ein Satz, in dem ihr mir mitteilt woran ich noch arbeiten und mich verbessern kann! :-)

Ok, nein, das war noch nicht das Allerletzte, das kommt jetzt: Vielen lieben Dank an euch alle! Danke, dass ihr hier seid und mit mir über Bücher redet! Danke, dass es euch gibt und ich jemanden habe, bei dem ich mein Hobby voll und ganz ausleben kann! Dankeschön! :-)

LG
Isana

Samstag, 19. März 2016

Blogger schenken Lesefreude 2016



Ja, richtig gelesen! Ich möchte bei 'Blogger schenken Lesefreude' mitmachen! Allerdings werde ich keine Bücher verlosen, sondern möchte mit euch zusammen ein Buch lesen und zwar den ganzen Tag ;-) Eine Art Lesemarathon:
23. April
00.00 Uhr bis 24.00 Uhr

Ich habe zehn Bücher herausgesucht, die ich gerne mit euch zusammen lesen würde, natürlich nicht alle, sondern nur maximal drei (je nachdem wie schnell wir sind).

01) Red Rising von Pierce Brown

02) Windjäger von Jim Butcher

03) Das Bildnis des Dorian Gray von Oscar Wilde

04) Die letzten Tage von Rabbit Hayes von Anna McPartlin

05) Dämonentochter - Verbotener Kuss von Jennifer L. Armentrout

06) Die Chronik des eisernen Druiden - Die Hetzjagd von Kevin Hearne

07) Das Joshua-Profil von Sebastian Fitzek

08) Tolkien und der erste Weltkrieg von John Garth

09) Liberty 9 - Sicherheitszone von Rainer M. Schröder

10) Marcus - Soldat Roms von Michael Kuhn

Ich denke, es ist geschmacklich für jeden was dabei. Ich werde noch eine Umfrage dazu erstellen, bei der ihr dann abstimmen könnt, welches Buch oder welche Bücher euch ansprechen und welche ihr mit mir am Welttag des Buches lesen wollt :-) Über Rückmeldung und viele Teilnehmer würde ich mich riesig freuen :-D Nähere Infos zum Ablauf und zur Organisation (falls der Lesemarathon zustande kommt) gibt es dann am 10. April.

LG
Isana

Samstag, 5. März 2016

Drachenpost


Seit einiger Zeit verfolge ich nun auch den Drachenmond Verlag , der wirklich gute Bücher im Programm hat! - Nun hat dieser Verlag etwas gaaanz tolles für seine Leser auf die Beine gestellt: Drachenpost

Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, handelt es sich um ein Päckchen vom Verlag. Es gibt drei Varianten: Lisan (klein - 49,90€) , Djiwar (mittel -74,90€) und Xorjum (groß - 99,90€)
Bei der Bestellung solch eines Überraschungspäckchens sollt ihr dann angeben welche Bücher ihr schon habt, welche Genres ihr bevorzugt oder nicht mögt, damit dann der Verlag euch Bücher einpacken kann, die eurem Geschmack entsprechen könnten. Zusätzlich könnt ihr angeben zu welchem Anlass ihr gerne das Päckchen haben möchtet bzw. bestellt: zum Geburtstag, als Geschenk, als Aufmunterung, als Belohnung für einen selbst... Je mehr der Verlag über euren Buchgeschmack Bescheid weiß, desto eher treffend können sie das Päckchen für euch packen. Zusätzlich gibt es noch ein paar Goodies vom Verlag und Handgefertigtes von der ein oder anderen Autorin. Auch bekommt ihr einen Gutschein für eine Frage, die ihr dann einer Autorin stellen könnt und sie antwortet euch dann handschriftlich  ganz altmodisch in einem Brief :-) ... Klingt das nicht großartig? :-D Also ich weiß schon, was ich mir zum Geburtstag eventuell bestellen werde!
Der erste Auslieferungstermin der Drachenpäckchen ist am 28.03.2016 und die Päckchen werden nach Reihenfolge des Bestelleingangs gepackt.

Hier geht's zu den Drachenpäckchen!

Was haltet ihr denn von den Päckchen? Seid ihr auch so begeistert wie ich? Und falls ihr eins oder zwei... bestellt, sagt Bescheid! Und solltet ihr irgendwo Bilder von den Päckchen posten, - über Links freue ich mich auch! ;-)

LG
Isana

Die dreizehnte Fee - Erwachen

Die dreizehnte Fee - Erwachen
Julia Adrian


Ich bin nicht Schneewittchen.
Ich bin die böse Königin.

Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung.
»Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd. Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest.
Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns.

Es hat ein bisschen gebraucht bis dieses Buch es auch endlich zu mir geschafft hat, aber es hat sich sogar einen Platz unter meinen Lieblingsbüchern verdient! Ein so wunderschönes Märchen ist mir noch gar nicht untergekommen und deswegen Hut ab! - Der Schreibstil der Autorin war zu Beginn ein Wenig gewöhnungsbedürftig, da sie im Präsens schreibt, aber ich habe schnell reingefunden. Durch Julia Adrians zauberhaften Schreibstil baut sie eine wunderschöne, märchenhafte Atmosphäre auf und hat mich mit ihrem Buch sofort in den Bann gezogen! Schon allein der Klappentext klingt viel versprechend und fantastisch! Und das Buch ist es auf jeden Fall! Fantastisch! Ein Märchen für große Mädchen (aber auch Jungen)! ;-) - Die Protagonistin, die böse Königin oder auch die dreizehnte Fee habe ich sofort ins Herz geschlossen! Ihr Charakter ist wirklich großartig! Der Wechsel zwischen der erwachsenen, bösen Königin und dem kleinen, verwirrten Feenmädchen ist hervorragend gemacht und ich liebe die zwei Seiten dieser Protagonistin!
Auch die anderen Feen sind goldwert! Jede von ihnen entspringt einem Märchen als grandiose Neuinterpretation!
Im ersten Band gibt es schon viel zu entdecken, aber ebenso viele Fragen werden aufgeworfen und es gibt noch jede Menge Geheimnisse zu entdecken!

Fazit:
Selbstverständlich bekommt das Buch von mir 5 von 5 verzauberten Sternen!
Das Buch ist einfach märchenhaft und fantastisch!

Die dreizehnte Fee - Erwachen

P.S.: Ich hatte schon mal eine Rezi zu dem Buch gepostet, unter der auch zwei Kommentare standen, allerdings habe ich eben festgestellt das ein Teil der Rezi flötenpiepen gegangen ist und nicht mehr auf meinem Blog zu finden ist... Also habe ich die Rezi zu Ende geschrieben, nur leider nicht wie die davor. Und ich habe keine Ahnung warum diese Rezension verschwunden ist und als unvollständiger Entwurf wieder aufgetaucht ist...