Sonntag, 29. November 2015

Throne of Glass - Die Erwählte

Throne of Glass - Die Erwählte
Sarah J. Maas


Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses - und es ist da, um zu töten.

Zuerst habe ich mich vor diesem Buch ein Wenig gedrückt, aber nachdem ich so viel Gutes über diese Reihe gehört habe, musste ich dieses Buch dann doch lesen. Und ich bin froh, dass ich es getan habe. Das Buch ist genial!
Die Protagonistin ist vollkommen nach meinem Geschmack! Tough, stark, selbstverliebt (ein bisschen), nicht leichtgläubig und naiv, humorvoll, schlagfertig... Das Buch zu lesen war einfach herrlich! Die Autorin hat einen wirklich sehr guten und angenehmen, fließenden Schreibstil und die Charaktere waren echt realistisch und authentisch. Die ganze Handlung über ist es spannend, hin und wieder auch etwas gruselig, aber auch lustig und ein Wenig romantisch,... Die Welt in der das Ganze spielt ist super aufgebaut und detailliert! Mit alten Legenden, verschollenen Fae, verschwundener Magie und und und... - Ich habe mich einfach sofort in dieses Buch "verliebt" :-D
Der Grund warum ich mich zuerst so gedrückt habe, war dass die Inhaltsangabe eine Dreiecksbeziehung andeutet hat und ich hatte keine Lust schon wieder über so eine dämliche Dreiecksbeziehung zu lesen. Aber Sarah J. Maas hat das richtig gut hinbekommen! Dorian und Chaol gewinnt man beide ins Herz und Celaena natürlich ebenfalls!
Ein weiterer Pluspunkt: Celaena ist auf der einen Seite die unberechenbare Assassinin, deren Wutanfälle wirklich zum Fürchten sind und auf der anderen Seite ist das Mädchen, das eine Schwäche für schöne Kleider und schöne Prinzen hat :-) Und immer bleibt sie humorvoll und selbstbewusst!
Der König von Adarlan hat mich auch sehr, sehr, sehr fasziniert! Er ist so kalt, unberechenbar, brutal und einfach nur der Antagonist schlechthin!

Fazit:
Kauft dieses Buch und lasst euch begeistern! Selbstverständlich bekommt das Buch von mir fünf von fünf gläsernen Sternen und eine definitive Leseempfehlung!

Throne of Glass - Die Erwählte

LG
Isana (gehe jetzt den zweiten Band zu Ende lesen, sind nur noch etwa 100 Seiten!)

Sonntag, 22. November 2015

Ein anderes Paradies

Ein anderes Paradies
Chelsey Philpot

Erscheint: 27.11.2015


Zusammen gegen den Rest der Welt, so lautet ihr Motto: Seit Charlotte im Internat St. Anne’s die schillernde Julia Buchanan kennengelernt hat, steht sie vollkommen unter ihrem Bann. Bald lernt Charlotte auch Julias Bruder Sebastian und den Rest der Familie kennen und taucht in eine für sie neue Welt ein: mondäne Partys, ein Sommeranwesen am Atlantik, Ruderregatten. Unausweichlich verliebt sie sich nicht nur in Sebastian, sondern in die ganze Familie, und möchte unbedingt dazugehören – doch die glückliche Fassade trügt …

Ja, dieses Buch haben meine Freundin und ich auf der Frankfurter Buchmesse (2015) "zugesteckt" bekommen, als wir am Carlsen Stand in der Schlange standen, um eine Signierung von Victoria Aveyard zu bekommen. Dabei handelt es sich um eine Aktion, bei der 100 Manuskripte unter die Leute gebracht werden und auf einer Website sich eintragen können, wo sie das Manuskript bekommen haben und wie es ihnen gefallen hat. Jedes Manuskript hat eine Nummer, die wird dazu angegeben und man hat bis zum 31. Dezember Zeit, die längste Kette zu bilden. Die längste Kette, also das meistgelesenste Manuskript gewinnt.-> Ein Manuskript auf Reisen

Wenn ich ehrlich bin, hätte ich das Buch wie jedes andere in der Buchhandlung gesehen oder sonst wo, ich hätte mir maximal den Klappentext angesehen. So habe ich mich verpflichtet gefühlt, das Buch zu lesen. Es ist soweit in Ordnung. Vielleicht wäre es vom Vorteil Französisch zu können, wenn nicht, auch nicht schlimm. Die Autorin hat einen angenehmen und flüssigen Schreibstil und auch ihre Charaktere waren gut ausgearbeitet und realistisch. Das Problem liegt wirklich bei mir. Ich lese Fantasy und so Jugendromane sind bei mir geschmacksbedingt, wenn ich Lust habe, suche ich mir eins raus und lasse mich durchaus auch gerne begeistern. Aber bei diesem Buch, na ja... Charly war mir schon sympathisch, trotzdem hat mir irgendwo das Verständnis gegenüber ihrer Toleranz zu der Buchanan-Familie gefehlt.
Die Familie ist mir teilweise doch arg auf die Nerven gegangen. Charly pass auf Julia auf; Charly lass uns nicht im Stich; Charly wir haben dich voll vermisst; Charly hier; Charly da...! Charly darf mehr oder weniger das ganze Buch über Kindermädchen für Julia spielen und heidenei! Die treibt einen echt auf die Palme! Zu mindestens mich. Wie kann man nur so ignorant sein? Gut, Charly hat das nicht gestört, sie ist am Ende auch nur voll fertig mit den Nerven und weiß nicht mehr wohin mit sich... Aber nee, das war wieder so typisch "Faszination reich" und "kleines, armes Mädchen trifft auf den wunderschönen, supersüßen Jungen und verliebt sich nicht nur in ihn, sondern auch in den Rest der Familie und das ganze Geglitzer und Blingbling" und das halt im Jugendbuch-Stil. - Das war das Problem was ich mit den Charakteren hatte. Das Familiendrama, na ja, den Wow-Effekt hatte ich jetzt nicht, eher so ein Achso-Erlebnis. Die Auflösung kam auf den letzten zwanzig Seiten und hat mir halt nicht diese Wichtigkeit vermittelt. Dazu wurde es zu schnell abgehandelt und dann war auch die Luft draußen. Man bekommt während des Lesens, schon viele Hinweise auf das Angeknackste der Familie aufgetischt, nur für den Hype um das große Mysterium, war dann die Auflösung, nicht zu banal, nur doof umgesetzt.

Fazit:
Dieses Buch bekommt von mir drei von fünft Sternen. Für Leser die solche Jugendromane lesen und sich davonbegeistern lassen, eine ganz klare Empfehlung und ansonsten könnt ihr ja mal reinschnuppern, ob es euch zusagt oder eher weniger. Es ist zwar schön, auch lustig und berührend hier und da, trotzdem, so denke ich, hätte dem Buch ein bisschen mehr Ausarbeitung gut getan.

Ein anderes Paradies

LG
Isana

Donnerstag, 19. November 2015

Top Ten Thursday Nr. 235

10 Bücher, die du gerne im Winter lösen möchtest

 
Und einmal nicht aufgepasst, schon ist es wieder Zeit für den nächsten TTT und mit folgenden Büchern auf der Liste:
 



 Ach ja...
"Throne of Glass" steht schon seit längerem auf meiner WuLi und hat es endlich auch in mein Regal geschafft, ebenso "Gelöscht", "Der silberne Traum", "Kalypto, "Das Joshua-Profil", "Gehetzt", "Vernichtender Hass", "Nachtland" und "Der Thron der sieben Königreiche". Auf den vierten Band der Lux-Reihe "Origin" warte ich sehnsüchtig. - Aber jetzt heißt es erstmal lesen, lesen, lesen!

Das Joshua-Profil

Kalypto - Die Herren der Wälder

Die Legenden der Albae - Vernichtender Hass

Das Lied von Eis und Feuer - Der Thron der sieben Königreiche

Der silberne Traum

Gehetzt

Throne of Glass - Die Erwählte

Lux-Reihe, Origin - Schattenfunke

Gelöscht

Die Seiten der Welt - Nachtland

So, das war's. Ein Teil meines SuBs, den ich gerne dieses Jahr noch um diese Bücher erleichtern möchte :-)

LG
Isana





Freitag, 13. November 2015

Herbsthund


Bevor der Wind kam und den Bäumen ihre Farben nahm...



... tollte eine siebenjährige Mischlingshündin (Labrador; Dobermann; Husky)
durch das Laub.






 Unsere Lotta <3

Und der passende Buchtipp: *Klick*
Ein faszinierendes Buch über Wölfe, auch wenn der "Protagonist" gewöhnungsbedürftig ist, was da so einige Dinge betrifft...

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

LG
Isana

Donnerstag, 12. November 2015

Top Ten Thursday Nr. 234

10 Bücher, die jeder mal gelesen haben sollte


Lieber später als nie, also los! Das hier ist der heutige TTT






Joa, das sind sie. Die 10 Bücher von denen ich nur 8 gelesen habe ^^
"Stolz und Vorurteil" ist das absolute Lieblingsbuch meiner Mama und muss von mir noch ganz dringend gelesen werden! Den Film mit Keira Knightley habe ich bereits gesehen und ich mag die Geschichte wirklich sehr :-)
Und ähm, das andere Buch ist "Der Herr der Ringe" Ich bin bekennender Tolkien-Fan und habe "Der Herr der Ringe" nicht gelesen. Soll auch vorkommen... *indieEckestellenundschämen* Ich habe mir vorgenommen es irgendwann mal zu lesen und nicht immer nur das Hörbuch, ob auf deutsch oder englisch ist egal, rauf und runter zu hören. Jaaa, - hättet ihr nicht gedacht, ne?! :-D

Und von den anderen Büchern kann ich guten Gewissens sagen, dass sie mir ausgesprochen gut gefallen haben und nur zu empfehlen sind! Bücher die ich euch wirklich nur ans Herz legen kann!

Der Herr der Ringe

Das kleine weiße Pferd

Dhana

Hüterin des Drachen

Die Chroniken der Nebelkriege

Ich bin Malala

Stolz und Vorurteil

Unter Geiern

Winnetou 1

Ritter Tiuri

Wie sieht's bei euch? Gibt's da auch etwas zu beichten? ^^

LG
Isana

Donnerstag, 5. November 2015

Top Ten Thursday Nr. 233

Deine 10 liebsten TV Serien


Und weiter geht's mit dem TTT von Steffis Bücherbloggeria und folgenden TV Serien:

1) Ganz aktuell schaue ich momentan The 100
Die Bücher habe ich nicht gelesen und nachdem ich nun weiß, dass es sehr viele Unterschiede gibt, hatte ich auch nicht vor, es nachzuholen. Bis auf den ein oder anderen Logikfehler, gefällt mir die Serie richtig gut!








2) Ja, das schaue ich auch. Ich weiß zwar, dass Game of Thrones auch im Fernsehen lief/läuft, allerdings habe ich nur die 1. bis 4. Staffel gesehen und die im Internet :-)


3) Krimi-Serien mit hochintelligenten Supergenies können ja ganz lustig sein, sind aber im Fernsehen auch schon ein sehr ausgelutschtes Thema. The Finder war die erste Serie zu diesem Thema. Sie ist zwar ein Ableger, aber ich liebe diese Serie! Ich kenne wirklich alle Folgen, ok, vlt. nicht alle, die ein oder andere fehlt mir bestimmt noch, aber leider läuft "The Finder" (momentan) nicht mehr im Fernsehen. Internet ist dein Freund...

4) Von Alarm für Cobra 11 finde ich die Staffeln mit Ben am besten! Die anderen Staffeln sind auch lustig, aber Semir und Ben finde ich einfach unschlagbar! Schade, dass Tom Beck ausgestiegen ist...










5) Der letzte Bulle habe ich auch mal eine lange Zeit im Fernsehen gesehen. Hat mir wirklich gut gefallen :-D






6) Hin und wieder schaue ich auch gerne diese Serie. Nie langweilig und vorhersehbar! Inspector Barnaby ist, meiner Meinung nach, schon wirklich toll, und britisch :-)







7) Noch ein Supergenie! Sherlock mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman lässt mein Tolkien-Fan-Herz höher schlagen! Die beiden Schauspieler und die Serie sind einfach wow! - Und natürlich war Sherlock nicht tot, ist ja auch offensichtlich!





8) Jetzt kommen die üblichen Verdächtigen ;-) Navy CIS: L.A. gefällt mir sogar besser als Navy CIS.




9) Die romantische Seite in mir hat ihr Herz an Das Traumschiff verloren. Süße Geschichten, manchmal langweilig, manchmal romantisch und manchmal spannend, aber immer ein Kreuzfahrtschiff und tolle Landschaft!






Und weiter weiß ich nicht :/ Habe da noch etwa fünf Serien im Kopf rum schwirren, kann mich aber nicht so recht entscheiden. Keine von ihnen ragt besonders hervor... :-(

10) Bei diesen Serien schaue ich hin und wieder mal vorbei:
The Mentalist
Downton Abbey
Rizzoli & Isles
Navy CIS
Navy CIS: New Orleans


Und was ist eure Lieblingsserie?

LG
Isana

Mittwoch, 4. November 2015

Lovelybooks Leserpreis 2015


Jedes Jahr um diese Zeit, wird der Lovelybooks Leserpreis vergeben. Als erstes werden Bücher in den verschiedenen Genres nominiert und danach werden die Bücher mit den meisten Stimmen zur Wahl aufgestellt und der Lovelybooks Leserpreis wird vergeben ;-)

Bestimmt macht sich doch so ziemlich jeder Leser, Buchblogger oder auch Booktuber Gedanken, was sein Lieblingsbuch des Jahres ist! Also nominiert und wählt eure Favoriten! Und nebenbei gibt's sogar auch Bücher zu gewinnen ^^

Apropos Leserpreis... *WinkmitdemZaunpfahl* Ich habe mir da mal was für das Ende des Jahres ausgedacht, das auch so ungefähr in die Richtung geht... :-)

Lovelybooks Leserpreis 2015

Liebe Grüße,
Isana

Dienstag, 3. November 2015

Der Marsianer

Der Marsianer
Andy Weir


Bei einer Expedition auf dem Mars gerät der Astronaut Mark Watney in einen Sandsturm und wird bewusstlos. Als er aus seiner Ohnmacht erwacht, ist er allein. Auf dem Mars. Ohne Nahrung. Ohne Ausrüstung. Und ohne Crew, denn die ist bereits auf dem Weg zurück zur Erde. Für Mark Watney beginnt ein spektakulärer Überlebenskampf …

Leute, ich liebe dieses Buch! Spannend und witzig bis zum Ende! Das Buch habe ich, mehr oder weniger, spontan auf der Buchmesse in Frankfurt gekauft und es war kein Fehler! Andy Weir hat einen super Schreibstil und erklärt Chemie, Physik und Biologie recht gut. Okay, ich habe jetzt nicht alles nach berechnet, ob das was im Buch steht auch wirklich richtig ist, aber das Meiste war einleuchtend. Bestes Beispiel: Wenn man Raketentreibstoff anzündet, gibt's ein wirklich, wirklich heißes und großes Bumm ^^ Einleuchtend oder? Gut, dass Wasserstoff und Sauerstoff zusammen ebenfalls eine explosive Mischung bilden, wusste ich nicht und wie das bei der Reaktion genau abläuft, das habe ich in meinen zwei Jahren Chemie noch nicht gelernt, aber ich denke das wird richtig sein. - Jedenfalls, egal wie gefährlich es für Mark Watney wird, er verliert unter keinen Umständen seinen Humor! Und am Rande bemerkt, Starkstrom, radioaktive Strahlung, Knallgasreaktion, Mars... alles sehr gefährlich und Mark reißt weiterhin schön brav einen Witz nach dem anderen.

S.96
"Wie muss das sein?", überlegte er. "Er sitzt da draußen fest und glaubt, er sei ganz allein und wir hätten ihn aufgegeben. Wie wirkt sich das auf die psychische Verfassung eines Menschen aus?" Er wandte sich wieder an Venkat. "Ich frage mich, was er gerade denkt."

Logbuch: Sol 61
Wie kommt es, dass Aquaman Wale kontrollieren kann? Sie sind Säugetiere! Das ist doch Unsinn.

S.185
[12:04] JPL: (...) Übrigens, hüten Sie bitte Ihre Zunge. Alles was Sie tippen, wird live auf der ganzen Erde verbreitet.
[12:15] WATNEY: Seht mal da! Zwei Titten! ->  (.Y.)

S.216
Ich berichtete der NASA, was ich getan hatte. Zusammengefasst verlief die Unterhaltung wie folgt.
Ich: "Ich habe das Ding zerlegt und das Problem gefunden und behoben."
NASA: "Arschloch."

S. 245/246
[08:13] Gut, und halten Sie uns auf dem Laufenden, wenn es mechanische oder elektronische Probleme gibt. Der Name der Sonde, die wir schicken, lautet >>Iris<<. Sie ist nach der griechischen Göttin benannt, die mit der Geschwindigkeit des Windes durch den Himmel reiste. Außerdem ist sie die Göttin der Regenbögen.
[08:47] WATNEY: Schwule Sonde kommt und rettet mich. Verstanden.

Hach ja, da hat mir hin und wieder der Bauch dann doch vor Lachen weh getan :,-D
Aber mal im Ernst, das Buch ist wirklich zu empfehlen! Grundwissen in Chemie und Physik wäre allerdings vom Vorteil, damit man auch das Meiste versteht, nicht alles ist sofort verständlich, aber das Meiste. Im Großen und Ganzen ist "Der Marsianer" eine wirklich ausgefallen gute Dystopie, mal endlich was anderes und herrlich lustig und spannend!

Fazit:
Fünf von fünf Sterne. Mehr brauche ich nicht zu sagen. Das Buch ist der Hammer!

Der Marsianer

Andy Weir

LG
Isana

 

Sonntag, 1. November 2015

NaNoWriMo Update #1

Hallihallo!

Wie ich euch ja schon mal berichtet habe, mache ich diese Jahr das erste Mal bei NaNoWriMo mit.
Heute morgen um 00.00 Uhr fiel der Startschuss und ich durfte in die Taste hauen...Ob die Motivation den Monat über anhält ist die Frage, aber mein Ziel sind 50.000 Wörter und das würde ich ja doch gerne schaffen. Und um das bequem zu erreichen, muss man mindestens 1667 Wörter am Tag schreiben und mit 1695 Wörtern habe ich es heute geschafft. Die nächsten Tage werde ich es dann ja sehen, wie es weitergeht! ;-)

Das Beweisfoto für meine heute erbrachte Leistung ^^
So heißt meine Geschichte
















Beweisfoto 2


Und gibt es unter euch jemanden, der auch mitmacht? Vielleicht auch inoffiziell? Würde mich ja freuen. :-)
 
Ansonsten euch allen einen guten Start in die Woche! Haltet die Ohren steif, man schreibt sich!
 
LG
Isana